Blue day - Free Template by www.temblo.com
Blog Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren RSS
WILLKOMMEN AUF MEINER PAGE

Herzlich Willkommen auf meiner Seite. Ich freue mich über den Besuch aber auch über
gute Kommentare, Lob, Kritik, Anregungen und Einträge in meinem Gästebuch.
Steckbrief

Name: Bärbel Schleker

Geburtstag: 05.11.

Sternzeichen: Skorpion

Wohnort: Berlin

Augenfarbe: braun

Größe: 1,65 m

Haarfarbe: braun


Lieblinge

Film: Die Kinder des Olymp, 3 Haselnüsse für Aschenbrödel, In the Mood for Love.

Schauspieler: Holly Hunter, Kevin Spacey, Harvey Keitel, Cate Blanchett.

Buch: Bulgakow „Der Meister und Margarita“, Murakami-Bücher, Mankell-Krimis, Barrico „Novecento“.

Serie: Six Feet Under.

Musik: Aktuell: Adam Green, Keren Ann, Gonzales, Dresden Dolls, Scissor SistersImmer: Dean Martin, Ella Fitzgerald, Robbie Williams, Edith Piaf.

Sport: Boxen, Yoga.

Tier: Elefant.

Auto: Hab ich gar keinen Bezug dazu – Autos sind mir egal.

Urlaub: Eigentlich ist jeder Urlaub traumhaft.

Farbe: Blau.

Essen: Schwäbische Spätzle.

Stadt: Im Moment Berlin – oder: „Jede auf ihre Art – es ist schwer zu sagen ... Rom! Rom war unbeschreiblich schön.“ (Audrey Hepburn in „Roman Holidays“).

Land: Kann ich noch nicht sagen – will mir noch viele anschauen.


Werdegang

Bärbel Schleker stammt aus Schwaben. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Ernst Busch in Berlin.
Bevor sie die Rolle der Yvonne Kuballa bei „Verliebt in Berlin“ übernahm, stand sie für Produktionen wie "Sperling und das schlafende Mädchen", "Für alle Fälle Stefanie" und "Balko“ vor der Kamera. Im Theater konnte man sie in Weimar, Potsdam, Karlsruhe und Berlin sehen.
In ihrer Freizeit hört Bärbel gern Robbie Williams und geht ihrem Lieblingssport Boxen nach.


Film- und Fernsehproduktionen
1998 "Dr. Marlene", TV-Serie, Regie: Werner Maste
"Sperling und das schlafende Mädchen", TV-Serie, Regie: Georg Herz
"Der Kopp", TV-Film, Regie: Michael Mackenroth
1999 "Die lange Nacht zwischen Mann und Frau", Lesung, ZDF
2000 "Für alle Fälle Stefanie", TV-Serie, Regie: Karin Hercher
"Z – Die Geburt", TV-Film, Regie: Kai Lange, Stefan Mocker
2001 "Erste Ehe", Kinofilm, Regie: Isabell Stever
2003 "Kleiner Matrose", Kurzfilm, Regie: Ron Markus
"Ist der Zirkus noch so klein, einer muss der August sein", Kurzfilm, Regie: Titus von Lilien
"Balko – Mittwochs Geheimnis", TV-Serie, Regie: Uli Möller
2004 "Das Geschäft mit der Rache", Kurzfilm, Regie: Benjamin Entrup, Paul Zischler
2005 "Verliebt in Berlin", TV-Serie (Serienhauptrolle Yvonne Kuballa)


Theater
1998 Schnitt ins Fleisch", Regie: Stefan Otteni, Maxim Gorki Theater Berlin
1999 "Der Mann, der noch keiner Frau Blöße entdeckte", Regie: Stefan Otteni, Deutsches Theater Kammerspiele, Berlin
"Die Räuber", Regie: Piet Drescher, Hans Otto Theater Potsdam
2000 "Café Mitte", Regie: Rainer Piwek, Niedersächsisches Staatstheater Hannover
"Girlsnightout", Regie: Inge Mathes, Niedersächsisches Staatstheater Hannover
"Du sollst nicht stottern", Regie: Malte Jelden, Vereinigte Städtische Bühnen Krefeld/ Mönchengladbach
2001 "Dantons Tod", Regie: Kay Neumann Badisches Staatstheater Karlsruhe
2002 "Dantons Tod", Regie: Alexander Hawemann, Nationaltheater Weimar
2002/2003 "Die Jungfrau von Orleans", Regie: Hartmut Wickert, Nationaltheater Weimar
2005 Kleines Theater Berlin"Ich an Dich"
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host